ZIELSETZUNG

Im Kurs „WISA – Wissenschaftliche Arbeitstechniken“ bekommen Sie Informationen rund um das Studium und die Universitäten: Sie lernen wichtige Einrichtungen kennen, beschäftigen sich mit zentralen Textarten und wissenschaftssprachlichen Strukturen und bekommen Einblick in wissenschaftliche Arbeitstechniken für das Studium.

ZIELGRUPPE

Fortgeschrittene Lerner des Deutschen, die ihre studienbezogenen sprachlichen Fähigkeiten verbessern möchten sowie internationale Studierende, die ein Studium in Deutschland anstreben.

Sprachliche Voraussetzungen: Niveau B2 (nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen)

INHALTE

  • Die deutsche Universität: wer, was, wie, wo, mit wem?
  • Arbeits-und Zeitmanagement
  • Lerntechniken
  • Informationen suchen, bekommen und auswerten
  • Vorbereitung auf Bewerbung an den Partneruniversitäten (Motivationsschreiben), Studienwahl, Bewerbung (Motivationsschreiben), Einschreibung
  • Kommunikation mit Studenten, Dozenten und Verwaltung (mündlich und schriftlich)
  • Veranstaltungsformen an der Universität: hören, diskutieren, mitschreiben
  • Das erste Semester: Stundenplan, Studienorganisation
  • Bibliotheken und Literaturrecherche mit dem OPAC-System
  • Wissenschaftliche Text- und Diskursarten: Präsentation, Referat, Mitschrift, Exzerpt, Protokoll, Hausarbeit

Lehrmaterialien:

Grundlage des Kurses ist das Lehrwerk Moll, M. / Thielmann, W. (2016) Wissenschaftliches Deutsch. UTB, Reihe: Studieren, aber richtig. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft (online-Version 15,99 EUR). Das Buch ist im Kurspreis nicht enthalten.

TERMINE UND PREIS

Zeit: überwiegend Blockseminar am Samstag, 08:45 bis 13:00 Uhr
Beginn: Mai 2022
Ende: Juni 2022
Gesamtvolumen: 70 Unterrichtseinheiten
Preis: 430 Euro

ANMELDUNG

Sie können sich online anmelden (Online-Anmeldung unter "Spezialkurse") oder persönlich zu den Bürozeiten.
Mehr Informationen zur Anmeldung